Samstag, der 28. April 2018 war ein schwarzer Tag für unsere Rundhauber-Drehleiter !

Auf der Fahrt einer Hochzeit ging der Motor kurz vor Ende kaputt.

Mittels einer Schleppstange und einem Vereinsfahrzeug gelang es, das Fahrzeug von Kettwich wieder zum Standort zu bringen.

Nachdem das Fahrzeug wieder in unserer Halle stand, haben beide Kameradenmit der ersten Ursachenforschung begonnen.
 
 
Die ersten Vermutungen gingen in Richtung Zylinder / Kurbelwelle.
 
   
Dieser Verdacht bestätigte sich leider -
 
 
wie man hier deutlich sehen kann.
 
 
   
Mit diesem Gabelstapler wurde nun am Mittwoch, 02.05.2018, der Motor aus dem Fahrzeug gehoben.  
   
   
     
Hat geklappt !    
     
     
       
     
       
Alle Hoffnung liegt nun in diesem Ersatzmotor aus einem Rundhauber-TLF der Feuerwehr Monheim.      
       
     
       
Den Fortgang dieser Reparatur werden wir hier weiter darstellen.      
       
Mittlerweile ist der Motor aus Monheim eingebaut. Er läuft und das Fahrzeug ist wieder "im Dienst". Bilder und kleine Videos vom Einbau werden nachgeliefert. Dauert aber noch ein wenig.